Ben Muthofer. Foto: Galerie La Ligne, Zürich

Ben Muthofer 

Dreieck gefaltet, 2004, Stahl, Lack, Höhe, 290 cm. Foto: Christine Kellermann

Dreieck gefaltet, 2004, Stahl, Lack, Höhe, 290 cm, Ausstellung Laboratorium, Saarlouis 2007 

60 grad-Stufung, 2006, Stahl, Lack, Höhe 300 cm. Foto: Christine Kellermann

60 grad-Stufung, 2006, Stahl, Lack, Höhe 300 cm 

60 grad-Versetzung, 2006, Stahl, Lack, Höhe 265 cm und Fibonacci-Faltung, 2005, Stahl, Lack, Höhe, 250 cm. Foto: Christine Kellermann

60 grad-Versetzung, 2006, Stahl, Lack, Höhe 265 cm und Fibonacci-Faltung, 2005, Stahl, Lack, Höhe, 250 cm 

Muthofer, Ben

Letzte Änderung: 18/07/2012

Artikel in Bearbeitung

 

 

Biografie
1937 geboren in Oppeln
1952-55 Handwerkslehre in Erfurt und Bielefeld
1955-58 Werkkunstschule in Bielefeld
1959-64 Akademie der Bildenden Künste, München
1962-64 Meisterschüler bei Prof. Ernst Geitlinger, Akademie der Bildenden Künste, München
1968-72 Bildhauertätigkeit in den USA mit  Alexander Calder und Ernest Trova
1968-72 Lehrtätigkeit im Fach Skulptur, Washington-Universität

1968 1. Preis für Skulptur der Art Association, St. Louis
1982 Prinz-Luitpold-Stiftung-Stipendium
1982 Initiator und Gründer mit Heinz Gruchot „vertikal, diagonal, horizontal“
Seit 1988 Professor an der Myndlista, Kunsthochschule Reykjavik, Island
1992 Preis des Kunstverein Rosenheim
1995-97 Fertigstellung der „Collection Concrete“ – Lichtkörper
2000 Bayerischer Staatspreis „Rhythmus in der konkreten Kunst“, München
2005 Patent für Kaleidoskope Televisionen

2007 Preisträger des öffentlichen Wettbewerbs "Kunst im öffentlichen Raum – Gestaltung des Kreisverkehrs Dr. Manfred-Henrich-Platz, Saarlouis"


lebt und arbeitet in München und Ingolstadt

 

 

Ausstelllungen

Einzelausstellungen
1965
Galerie Neuhaus, München
1967 Gallery Long, St. Louis
1968 Gallery Talisman, St. Louis
1972 Galerie 66, Hofheim
1973 Gallery Nickelson, San Francisco
1974 Gallery Kovier, Chicago
1975 Galerie Tendenz, Sindelfingen
1977 Großskulpturen, Kurpark Bad Füssing
1979 Großskulpturen, Kleinskulpturen, Burghöfe Burghausen
1980 Städtische Galerie Villingen-Schwenningen
1984 Schlosshofgalerie, Kisslegg
1985 Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm
1986 Wassermann Galerie, München
1988 Skulpturen im Stadtpark, Städtische Galerie Ingolstadt
1989 13 Großskulpturen im Stadtpark, Museum Ostdeutsche
1989 Galerie, Regensburg
1990 Städtische Kunsthalle Mannheim
1994 Skulpturenpark auf Zeit, Galerie Tendenz, Sindelfingen, Kulturförderung Mercedes-Benz AG
1996 Galerie der Stadt Sindelfingen
1998 Galerie Wassermann, München
1999 Großplastiken im Stadtpark der Stadt Simbach/Inn
2000 Internationales Bildhauersymposium, Kunstverein Wiligrad, Schwerin
2001 Galerie St. Johann, Saarbrücken
2002 Stiftung für konkrete Kunst, Freiburg; Galerie Handwerk, München
2003 mit Sigurd Rompza, Galerie Emilia Succiu, Ettlingen
2005 mit Klaus Staudt, Atelier-Edition Fanal, Basel
2006 Laboratorium, Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Saarlouis; mit Werner Bauer, Forum Konkrete Kunst, Erfurt

2007 mit Yves Popet, Galerie La Ligne, Zürich; "Black and White" Galerie St. Johann, Saarbrücken

2011 "Noli me tangere - Halt mich nicht fest - Ostern in St. Augustin", Ingolstadt

2012 "geometrie farbe licht ben muthofer retrospektiv", kunstforum ostdeutsche galerie, Regensburg

"Ben Muthofer - Formbilder Plastiken Lichtobjekte Neue Arbeiten", Galerie Haas, Ingolstadt

 

Ausstellungsbeteiligungen

Seit 1962 Haus der Kunst, München
1964 Konkrete Kunst, Hamburg / Emden
1969 Ausstellung der 30 wichtigsten Skulpturen in den USA, St. Louis, USA; Kunstverein, München
1977 Ernst Geitlinger – Ben Muthofer, Wassermann Galerie, München
1978 Internationale Skupturen, Lindau am Bodensee
1979 Europäische Skulpturen, Willebadessen/Kusthuset a/o Oslo
1981 1. Ausstellung Lothringerstraße , München
1983 Internationales Bildhauersymposium Südstahl, Mertingen
1984 Skulpturenpark, Künstlerhaus Wien; Internationales Bildhauersymposium Alu, Gundelfingen
1985 6 Konstruktivisten in Budapest; Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Seit 1986 Regelmässige Beteiligung an „vertikal diagonal horizontal“
1987 Internationales Bildhauersympsium, München; Jugoslovanski Bienale Male Plastike, Murska Sobota
1988 Skulpturenweg, Wasserburg a. Inn
1989 Olands Konstmuseo / Alvar Aalto-Museo, Jyväskylä
1991 Städtisches Museum, Gelsenkirchen; Zentrum für zeitgenössische Kunst, Warschau; Konkret, Wassermann Galerie, München
1992 Museum für konkrete Kunst, Ingolstadt; Museum Sztuki, Lodz; Konkret- konstruktiv, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Familie und Sozialordnung, München
1993 Museum für konkrete Kunst Ingolstadt; Forum Konkrete Kunst Erfurt
1994 Kunst konkret im öffentlichen Raum, Galerie Haus Dacheröden, Erfurt
1995 Grossskulpturen auf der Burg, Burghausen
1996 10 Jahre „vertikal-diagonal-horizontal“, Kammerhofgalerie Gmuden
1997 Kunstverein Ingolstadt
1998 Kunstverein Garching
2001 Internationales Bildhauersymposium Kunstverein Wiligrad, Schwerin
2002 Forum Konkrete Kunst, Erfurt; Kunstverein Wiligrad;  Ludwigslust, Putbus,
Rügen, Heringsdorf, Usedom, Neustrelitz
2003 Villa Kobe, Halle/Saale; Forum Ostdeutsche Galerie, Regensburg;  „32 Künstler aus Deutschland für Kaliningrad“ in Kaliningrad; Kunsthaus ikkp, Rehau; Forum Konkrete Kunst, Erfurt; Museum Kunst u. Wissenschaft, Dresden; Galerie Neher, Essen; „Multilple“ - Multiple, Galerie St. Johann, Saarbrücken
2004 Kunsthalle Frankfurt/Main; Galerie Wosimsky; Museum Modern Art, Hünfeld; Kunstverein Rosenheim; „Grosse Kunstausstellung“ Haus der Kunst, München
2005 „diagonal“ Kunstverein Wiligrad; Studio A, Otterndorf; „15 x konkret“ Galerie Wosimsky, Giessen
2006 Museum Ritter, Waldenbuch; Kaleidoskope Televisionen Designergespräche, Ingolstadt; Kunsthaus Zähringen; Kaleidoskope Televisionen und Plastik, Edition-Atelier Fanal, Basel

2007 Exemplifizieren wird Kunst, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Vasarely Museum Budapest, Ludwig Museum im Deutschherrenhaus, Koblenz (2008) (K)

2008 "Petersburg..." Jahresausstellung 2008, Galerie St. Johann, Saarbrücken

2009 "Reconnaître", Kunsthalle Paks; "Arbeiten auf Papier - konkret", Galerie St. Johann

2010 "Kunsthöfe auf dem Ravelin I", Laboratorium - Institut für aktuelle Kunst, Saarlouis; "Konkrete Konzepte", Galerie Ruhnke, Potsdam und Galerie St. Johann, Saarbrücken

2011 "Metall Konkret - Objekte aus Metall", Galerie St. Johann, Saarbrücken

2012 "Metall Konkret", Galerie Grewenig/Nissen, Heidelberg-Handschuhsheim;  "konkret und konstruktiv - kunst in deutschland", kunstverein Wiligrad e.v., Lübsdorf

 

 

Werke in Sammlungen

  • Bayerische Gemäldsammlung, München
  • Forum Konkreter Kunst, Erfurt
  • Graphische Sammlung Albertina, Wien
  • Kunsthalle Mannheim
  • Lenbachhaus, München
  • Museo d’arte moderna, Florenz
  • Museum für Konkrete kunst, Ingolstadt
  • Museum modern art, Sammlung J. Blum, Hünfeld
  • Museum of fine art, St. Louis
  • Museum Sammlung Ritter, WaldenbuchMuseum Sztuki, Lodz
  • Sammlung ADAC, München
  • Sammlung Angela Vollmer, Freiburg i. Br und Oggiogno
  • Sammlung der Stadt Neu-Ulm
  • Sammlung dre Universität Cambridge
  • Sammlung Forum Ostdeutsche Galerie Regensburg
  • Sammlung für Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt a. M.
  • Sammlung F. Schlenker, Villingen- Schwenningen
  • Sammlung Gine und Volker Ziegert, Pfarrkirchen
  • Sammlung Lütze 2, Stuttgart
  • Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt, München
  • Sammlung Münchner Rückversicherung, München
  • Sammlung Peter Staechelin, Freiburg i. Br.
  • Sammlung P. Schaufler, Sindelfingen
  • Sammlung Studio A
  • Sparda-Bank Südwest eG, Saarbrücken
  • Städtische Sammlung Wertingen
  • Städisches Museum Gelsenkirchen

 

 

Quellen

  • Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand: Muthofer, Ben (Dossier 7538)
  • Galerie La Ligne GmbH, Zürich

COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.